beautiful house in Lindos on the background of the bay, yachts and ships Rhodes Greece
Der Ort Lindos auf Rhodos
Timofeev Vladimir/Shutterstock.com

Die nur 17 Kilometer von Kleinasien entfernt liegende Insel Rhodos (Griechenland) gehört mit 3.000 Sonnenstunden zu den sonnenverwöhntesten Flecken Europas und empfiehlt sich damit für viele Arten von Wassersport, wie zum Beispiel Wasserski, Jetski sowie Segeln und Kanu. Zu den vielen Sonnenstunden gesellen sich angenehme, durch den Seewind etwas abgemilderte Temperaturen von 28 bis 32 Grad im Westen. Im Osten kann dann aber die Temperatur doch auf bis zu 40 Grad im Schatten ansteigen, wobei allerdings eine geringe Luftfeuchtigkeit keine Schwüle zulässt. Die Temperatur im Meer erreicht in den Sommermonaten 25 bis 27 Grad, sodass man alle Wassersportarten, gerade auch das Tauchen, im wohltemperierten Mittelmeer bis in den November hinein ausüben kann.

Fishing boats and sail boats in St. Paul´s bay, Lindos acropolis in background (Rhodes, Greece)
Naturhafen in der St. Paul´s Bucht
Lubos K/Shutterstock.com

Aktivitäten auf Rhodos an Land

Neben dem Wassersport bieten sich auf der größten der Dodekanes-Inseln auch Aktivitäten auf Rhodos mit dem Rad an. Die Insel ist nur 78 x 38 Kilometer groß und damit ideal, jeden Strand der Insel auch radelnd zu erreichen, um dort zum Beispiel Beachvolleyball zu spielen.

Weitere Aktivitäten auf Rhodos – Golf und Paragliding

Für weitere Aktivitäten auf Rhodos bietet sich eine Partie Golf nahe der Stadt Rhodos an. Zur Verfügung steht der 18-Loch Platz Afandou Golf Course. Ganz anders sieht es mit den Möglichkeiten aus, Rhodos aus der Vogelperspektive zu genießen, zum Beispiel beim Paragliding. So gibt es einen sehr schönen Startplatz am Tsambika Monastery. Hier startest du in etwa 300 Meter Meereshöhe mit einem fantastischen Blick auf die tiefblaue Ägäis mit ihrer Vielzahl an kleinen Inseln. Landeplätze gibt es jede Menge an einem der vielen Strände.

Para sailing off the coast in Kolymbia, Rhodes, Greece
Parasailing an der Küste von Kolymbia (Rhodos)
KellySHUTSTOC/Shutterstock.com

Rhodos (Griechenland) – Tipps für Radtouren

In den Monaten April bis Juni eignet sich die Insel ideal für Touren mit dem Rad bei Temperaturen von 20 bis 22 Grad, sodass einer unserer Rhodos (Griechenland)-Tipps eine Radtour zum höchstem Berg der Insel, dem Attavyros mit seinen 1.215 Metern, gilt. Im Frühjahr ist die Insel ein einziges Blütenmeer, das mit seinem Duft deine Radtour zu einem bezaubernden Erlebnis werden lässt. Auf der Insel stehen einige Fahrradverleihe zur Verfügung, die eine komplette Ausrüstung zur Verfügung stellen

Land:Griechenland
Bedeutende Stadt:Rhodos
Lage:in der südöstlichen Ägäis, zu den Dodekanes-Inseln gehörend
Einwohner:etwa 116.000
Sprache:Griechisch
Währung:Euro