South of the Isle of Man with Milner Tower. Tranquil scene
Der Milner Turm im Süden der Insel
tr3gin/Shutterstock.com

Die Isle of Man hat dominierenden Mittelgebirgs-Charakter, wobei mit 621 Metern der Snaefell die höchste Erhebung ist. Die etwa 52 Kilometer lange und 22 Kilometer breite Insel ist überwiegend von einer schroffen Felsküste umgeben. Ein dichtes Netz schmaler Teerstraßen rund um den Snaefell machen dieses hügelige Land zum idealen Austragungsort des Motorrad-Rennens “Isle of Man TT“.

Rasen und Entschleunigen auf der Urlaubsinsel: sportliche Aktivitäten der Gegensätze auf der Isle of Man

Die sportlichen Aktivitäten auf der Insel Isle of Man könnten nicht gegensätzlicher sein. Auf der einen Seite ist das geschichtsträchtige Eiland ein beschaulicher Ort, an dem man bei Yoga und Wellness die Seele baumeln lassen kann. Auch zum Wandern und Radfahren bieten sich die vielen kleinen Straßen und ausgeschilderten Wanderwege geradezu an. Für diejenigen, die die raue Inselnatur in der Irischen See liegt, sind die Küstenwanderwege ein Quell der körperlichen und spirituellen Regeneration. Auf der anderen Seite ist die Isle of Man jährlicher Austragungsort des gefährlichsten Motorrad-Rennens der Welt, und das schon seit 1911. Die Rennstrecke de “Isle of Man Tourist Trophy“, oder kurz “Isle of Man TT“, hat eine Länge von etwa 60 Kilometern, wobei die gefahrene Durchschnittsgeschwindigkeit 200 Kilometer pro Stunde beträgt.

ISLE OF MAN, UK - MAY 30: Riders in the Southern 100 motorcycle singles race, the Pre TT Classic Road Race undergoing practice on 30 May 2015 in the Isle of Man (Public Event)
Das wohlmöglich spektakulärste Motorradrennen findet auf der Isle of Man statt
Evocation Images/Shutterstock.

Weitere sportliche Aktivitäten auf der Isle of Man

Natürlich sind auch viele weitere beliebte Aktivitäten auf der Isle of Man machbar: Golf, Kanu, Kajak, Tauchen, Reiten und Paragliding sind möglich. Im Süden gibt es ein großes Zentrum für Wassersport-Fans. Unsere Isle of Man-Tipps sollen dir dabei helfen, dich auf der Insel aktiv entfalten zu können und zugleich die Ruhe zu finden, die dieses eindrucksvolle Eiland in schöner Umgebung zu bieten hat.

Peel Castle Isle of Man
Historisches Schloß Peel (Isle of Man)
CJMimages/Shutterstock.

Urlaub auf der Isle of Man – unsere Tipps

Das Motorrad-Rennen findet jedes Jahr zwischen Ende Mai und Anfang Juni statt. Weitere Isle of Man-Tipps und Hinweise zum TT: Die Qualifikationszeit beträgt 21:30 Minuten für eine Runde. Das Rennen geht über sechs Runden bei etwa zwei Stunden Gesamtrenndauer. Um die hektischen Boxenaktionen erleben zu können, kannst du den sogenannten Grandstand, also die Haupttribüne, aufsuchen. Gute points of views sind vor allem Creg-Ny-Baa und Gooseneck.

Land:autonomer Kronbesitz, der britischen Krone unterstellt, nicht zur EU gehörig.
Hauptstadt.Douglas
Lage:zwischen England und Irland in der Irischen See
Einwohner:etwa 84.000
Sprache:Manx, Englisch
Währung:Pfund Sterling, Isle of Man Pound