Aerial view of a golf course in south africa
Golf in idyllischer Umgebung - hier an Südafrikas Küste
Dewald Kirsten/Shutterstock.com

Golf zu spielen, ist eine Passion. Golfer sind Genießer – und das in jeder Hinsicht! Bei einer Golfreise kannst du nicht nur unbeschwert deiner liebsten Sportart nachgehen, sondern dich auch an der Kulisse rund um den Course erfreuen. Eine Runde in einer spektakulären Umgebung ist für Golfreisende das Nonplusultra.

aerial view of nicely manicured florida golf course
Floridas Golfplätze bieten traumhafte Bedingungen.
FloridaStock/Shutterstock.com

Golf spielen im Urlaub – Tipps für deine nächste Reise

Golfdestinationen auf der ganzen Welt versprühen allesamt eine besondere Atmosphäre. Gerade wenn das Wetter in Deutschland einmal nicht so gut ist, bieten zahlreiche Reiseorte beste klimatische Bedingungen für Golfsportler. Auf einer Golfrundreise kannst du beispielsweise auch als Einsteiger an einem Golfkurs teilnehmen. Die beliebte kanarische Insel Gran Canaria ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Ziel für Golfer. Insgesamt acht Golfplätze begeistern mit abwechslungsreichen Kulissen. Tirol wird als Golfzentrum der Alpen bezeichnet. Hier hast du einen besonderen Blick auf die schöne Berglandschaft. In Belek an der Türkischen Riviera werden zudem 15 ausgezeichnete Golfplätze mit tollen Hotels in unmittelbarer Nähe geboten. Mit diesen und anderen Golf-Tipps wollen wir dich auf die nächste Reise einstimmen. 

Golf clubs drivers over beautiful golf course at the sunset, sunrise time.
Golfen bei Sonnenaufgang – entspannt die Ruhe genießen
MNBB Studio/Shutterstock.com

Weltweit Golf spielen – unsere Empfehlungen

Irland bietet mit seinen herrlichen Landschaften alles, was das Golferherz begehrt. Hier erwarten dich einige der besten Plätze der Welt, wie in Portmarnock bei Dublin, Waterville in der Grafschaft Kerry oder Ballybunion unweit der irischen Stadt Listowel. Auf Mauritius gibt es ebenfalls mehr als weiße Strände und klares Wasser. Die angenehmen Temperaturen und anspruchsvollen Golfplätze machen deine Golfreise zu etwas ganz Besonderem. Der Belle Mare Plage Golf Course und der Anahita Golf Course sind gern besuchte Golfspots auf Mauritius. Und nicht zu vergessen sind beim Golf natürlich unsere Empfehlungen für Schottland, das Ursprungsland des Golfsports. Etwa 550 Golfplätze locken jedes Jahr Tausende von Golfenthusiasten nach Schottland. Turnierplätze wie der Royal Troon, der Old Course in St. Andrews oder der PGA Centenary Course in Gleneagles solltest du während eines Golfurlaubs in Schottland besuchen.

Golf auf Reisen genau planen

Eine Golfreise sollte in jedem Fall gut geplant werden. Informiere dich über den Schwierigkeitsgrad der Golfplätze deiner Reise. Vor allem, wenn du noch Anfänger bist, ist dies ein wichtiger Punkt. Für passionierte Golfspieler gibt es sogenannte “All you can play“-Angebote, bei denen so viel Golf gespielt werden kann, wie du willst. Wichtig sind auf den jeweiligen Plätzen auch die Startzeiten. Denn niemand will im Hochsommer erst in der Mittagshitze mit dem Spiel beginnen. Anders sieht es in der Vor- und Nachsaison aus. Leihequipment sollten zudem an jedem Ort verfügbar sein, damit du auf deiner Reise nicht noch allzu viel Gepäck mit dir herumtragen musst. Dann steht einer entspannten Golfreise nichts mehr im Weg.