Professionelle Reflexzonenmassage
granata68/Shutterstock.com

Die Fußsohlen sind ein Spiegel des Körpers, denn die dort existierenden Reflexzonen finden ihre Reaktionsorte in den jeweiligen Organen. Fußreflexzonenmassagen initiieren durch die richtige Stimulierung dieser Zonen wohltuende Prozesse, die von immer mehr Menschen eingesetzt werden, um ihren Körper nach aufreibenden Arbeitsphasen in eine ausgewogene Balance zu bringen.

Fußreflexzonenmassagen – Tipps für die eigene Anwendung

Besondere Entspannung
Photographee.eu/Shutterstock.com

Fußreflexzonenmassagen kannst du mit unseren Tipps auch als nicht-ausgebildeter Therapeut durchführen. So solltest du dich zunächst gründlich in die Materie der Reflexzonen auf der Fußsohle einarbeiten. Am effektivsten und unterhaltsamsten sind die Massagen wohl zusammen mit einem Partner. Du kannst dann besser abschätzen, ob dir die tonisierenden Handgriffe, also zum Beispiel kreisende Bewegungen oder Längsbewegungen, mehr Wohlsein verschaffen oder doch eher die sedierenden Griffe, also die festen Griffe ohne Bewegung. Möglicherweise ist für dich auch eine Kombination aus beidem am besten. In jedem Fall solltest du aber darauf achten, auf alle Reflexzonen einen identischen Druck auszuüben oder vom Massagepartner ausüben zu lassen.

Fußreflexzonenmassagen – Empfehlungen für unterwegs

Eine Fußreflexzonenmassage kannst du auch unterwegs im Urlaub anwenden. Dazu folgen hier einige Fußreflexzonenmassagen-Empfehlungen. Sinnvoll ist es, wenn du mit der Stimulierung der Leber und Niere beginnst, da dann alle weiteren Massagen eine höhere Wirksamkeit entfalten. Kommst du beispielsweise von einer langen Bergtour auf Schneeschuhen zurück, lösen sich die Fußverspannungen mit einer Reflexzonenmassage schnell wieder. Zum Massieren packst du am besten eine Fußcreme ins Reisegepäck, denn damit gelingen die Massagebewegungen besser als auf trockener Fußhaut.

Fußreflexzonenmassagen mit einer Weltreise verbinden

Natürliche Medizin, Massage der Fußreflexzonen
Robert Przybysz/Shutterstock.com

Jedes erstklassige Luxushotel hat heutzutage ein umfangreiches Wellnessangebot, zu dem in der Regel auch Fußreflexzonenmassagen gehören. Wie wäre es mit einer Fußreflexzonenmassage im höchsten Hotel der Welt, dem “The Ritz-Carlton“ in Hongkong? Der Ausblick aus dem fast 1.000 Quadratmeter großen, luxuriösen Spa-Resort ist weltweit einmalig, denn die Wellnessoase dieses Hotels liegt auf 465 Metern Höhe im 116. Stock. Von hier hast du einen Panoramablick auf den Hafen Hongkongs. Aber auch in Hamburg gibt es seit dem Jahre 2008 im “The George Hotel“ einen Wellnessbereich der Superlative. Aus dem sechsten Stock des Hotels geht dein Blick bis hin zur Außenalster. Neben Reflexzonenmassagen gibt es hier auch alle nur denkbaren weiteren Spa-Angebote. Warum also nicht eine Städtereise nach Hamburg mit entspannenden Wellness-Anwendungen kombinieren? Viel Spaß beim Relaxen.