View of Volcan Agua near Antigua, Guatemala. Blue sky with some passing cloud
Wanderer mit Blick auf den Vulkan Agua nahe der Stadt Antigua in Guatemala
Anthony Benger/Shutterstock.com

Guatemala besticht nicht nur durch seine aus schwarzem Vulkansand bestehenden Strände, sondern durch einen aktiven Vulkanismus, dessen prominentester Vertreter, der über 4.200 Meter hohe Tajumulco, das gesamte Hochland dieses interessanten Landes überragt. Es ergibt sich damit von selbst, dass Trekking das Mittel der Wahl ist, das faszinierende Schauspiel eines feuerspeienden Berges hautnah mitzuerleben. Etwas einfacher ist sicher die Annäherung an die Vulkane mit einem Quad, aber letztlich ersetzt es nicht den Anstieg per pedes über die Flanken eines Vulkans. Überaus spannend auch für Aktivreisende ist Im Norden des Landes der tropische Regenwald. Hier kommt es allerdings zu Jahresniederschlägen von bis zu 5.000 Millimetern – ein Umstand, der bei Touren mit dem Bike oder beim Reiten als Erschwernis unbedingt einkalkuliert werden sollte, um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben.

Eruption of Volcano Fuego, Guatemala just after sunrise. Taken from summit of Volcano Acatenango.
Guatemalas Vulkan Fuego ist immer wieder mal aktiv
Louise Bottomley/Shutterstock.com

Aktivitäten in Guatemala – Wassersportarten

Im an der pazifischen Küste gelegenen Monterrico und Livingston gibt es wunderschöne Strände aus schwarzem Lavasand, auf denen die Pazifikdünung donnernd ausrollt. Als Aktivitäten in Guatemala bieten sich hier deshalb die Sportarten Surfen, Windsurfen und Kitesurfen an.

Weitere Aktivitäten in Guatemala – verbessere dein Handicap!

Golf ist eine der sehr beliebten Aktivitäten in Guatemala, wobei sich hier vor allem das Golf Resort “Réunion“ empfiehlt. Insgesamt gibt es sechs Golfklubs in Guatemala.

Guatemala – Tipps für dein Outdoor-Abenteuer am “schönsten See der Welt“

FLORES, GUATEMALA - AUGUST 12, 2008: Women tourists paddle canoes on Lago Peten Itza, near the colonial village of Flores.
Mit dem Kanu unterwegs auf dem Petén-Itzá-See
Rob Crandall/Shutterstock.com

Für deinen Urlaub in Guatemala haben wir noch Tipps für dich. So raten wir beispielsweise zu einem Besuch des Lago de Atitlán, des “schönsten Sees der Welt“, wie ihn Alexander von Humboldt beschrieb. Drei majestätische Vulkankegel – Atitlán, San Pedro und Tolimán – umringen den See und bilden eine aufregende Kulisse für deinen Trekking-Trip. An diesem horizontweit sich erstreckenden See, einem echten Tourismusmagneten, wird auch Angeln zu einem unvergesslichen Erlebnis. Gerne nehmen dich Fischer mit auf den See. Auch mit Kajak und Kanu kannst du die Seebuchten erkunden, denn in den Orten am Seeufer kannst du Boote ausleihen. Natürlich ist dieser See auch ein Top-Revier fürs Stehpaddeln.

Land:Guantemala
Hauptstadt:Guatemala-Stadt
Lage:in Zentralamerika, grenzt im Norden an Mexiko, im Nordosten an Belize, im Osten an Honduras und im Süden an El Salvador
Einwohner:etwa 17 Millionen
Sprache:Spanisch
Währung:Guatemaltekischer Quetzal