Tramuntana Mountain Range in Majorca North Coast from Verger Viewpoint Mallorca
Ein herrlicher Ort zum Wandern - das Tramuntana-Gebirge auf Mallorca
VICTOR TORRES/Shutterstock.com

Wandern auf Mallorca – ein Hochgenuss

Die Strände, die Sonne, das Meer – es ist toll, was Mallorca so zu bieten hat. Doch es gibt noch mehr, vor allem für Sportreisende. Wer sich fürs Wandern auf Mallorca interessiert, ist unter anderem in der Serra de Tramuntana an der richtigen Stelle. Der Gebirgszug, der sich vom Nordwesten bis zum nördlichen Teil der Baleareninsel erstreckt, hat für Aktivreisende, insbesondere für Wanderer, und für diejenigen, die relaxen wollen, allerlei zu bieten. In jeder Region des noch nahezu unberührten Tramuntana-Gebirges gibt es auch für jeden Reisewunsch das passende Hotel. Vom kleinen Dorfhotel mit eigener Landwirtschaft über angesagte Design-/Boutiquehotels, stadt- und küstennahen Romantikhotels mit Wellness-Bereich bis hin zu echten Traumhotels mit Meerblick ist hier für jede Geschmacksrichtung etwas dabei.

Gorg Blau lake in Serra de Tramuntana mountains on Mallorca, Spain
Wandern in Mallorcas Gebirgsregionen – hier in der Serra de Tramuntana
Bkrzyzanek/Shutterstock.com

Mallorca lädt zum Wandern ein

In der Tramuntana-Region auf Mallorca bist du beim Wandern nahezu ungestört. Naturliebhaber kommen hier definitiv auf ihre Kosten. Vom Panoramaspaziergang durch atemberaubende Naturlandschaften, leichte und mittelschwere Bergwanderungen bis hin zur anspruchsvollen beziehungsweise Wanderung mit hohem Schwierigkeitsgrad inklusive Klettertour ist hier alles dabei. Auch der mit 1.445 Metern höchste Berg Mallorcas, der Puig Major, ist häufig das Zielgebiet von passionierten Wanderern. Natürlich lässt sich jede Route auf eigene Faust erkunden. Soll es jedoch durch felsiges, unebenes Gelände gehen, darf eine solche Tour nicht unterschätzt werden. Es ist zu empfehlen, dass du dich vorab intensiv mit der anvisierten Route auseinandersetzt oder dich zudem über geführtes Wandern auf Mallorca informierst.

Puig Major with radar station at GR 221 in Tramuntana mountains on Mallorca, Spain
Der Puig Major, höchster Berg auf Mallorca, bietet Wanderern ein tolles Umfeld
Florian Schuetz/Shutterstock.com

Wandern auf Mallorca – auf unterschiedlichen Pfaden genießen, erleben und entspannen

Das Schöne beim Wandern auf Mallorca ist, dass man so einiges miteinander verbinden kann. Ob beim Berg-, Genuss- oder Küstenwandern – während oder nach der Tour noch einen Abstecher ans Meer oder einer attraktiven Ortschaft einen Besuch abstatten, wird allen Aktiven Freude bereiten. So lässt sich diese tolle Insel noch viel besser kennenlernen. Unweit von Puig Major und dem Küstenstädtchen Soller, im Westen der Insel, bietet unter anderem der Stausee Cuber ein überragendes Wanderareal.

Mallorca – auch beim Wandern ein Traumziel

Im Osten der Insel, genauer gesagt in der Gebirgsregion Serres de Llevant, werden sich neben Rennradfahrern und Mountainbike-Fans eben auch Wanderer heimisch fühlen. Diverse malerische Landschaften sind in diesem Naturpark zu entdecken. Mallorca ist allein zum Wandern ein fantastisches Reiseziel. In jeder Ecke dieser Insel kommen Aktivurlauber auf ihre Kosten. Wenn du es speziell aufs Wandern auf Mallorca abgesehen hast, wirst du auf diesem Eiland im Mittelmeer paradiesische Verhältnisse vorfinden.