Harbor and Skyline of Saint Peter Port, Guernsey, Channel Islands, UK
Guernsey - der malerische Hafen der Inselhauptstadt St. Peter Port
Allard One/Shutterstock.com

Das Nordseeheil- und Schwefelbad St. Peter-Ording ist das einzige Seebad in Deutschland, das über eine Schwefelquelle verfügt. Der breite Strand ist ideal für alle Strandsportarten, wie zum Beispiel Surfen, Windsurfen und Kitesurfen sowie Stand up Paddeln. Aber auch Reiten in der Gischt, Schwimmen und Beachvolleyball machen hier Spaß. Mit 16 Metern Höhe ist die Magdalenenspitze die höchste Düne. Das ausgeprägte Seeklima ist Balsam für stressgeplagte Städter, die sich auch in der Dünen-Therme von St. Peter-Ording entspannen können.

Beach of St. Peter-Ording, Germany
Reiten in St. Peter-Ording
bluecrayola/Shutterstock.com

Sportliche Aktivitäten in St. Peter-Ording auf höchstem Niveau: Kitesurfen

Der zwölf Kilometer lange und zwei Kilometer breite Strand, über den regelmäßig Sturmtiefs der Windstärke 7 bis 10 ziehen, ist das ideale Revier für Kiter. Nicht umsonst zählt St. Peter-Ording zu den besten Revieren Deutschlands fürs Kitesurfen. In den Jahren 2006 bis 2015 wurden hier sogar die Weltmeisterschaften im Kitensurfen ausgetragen, ein großes Sportspektakel, bei dem über 100.000 Besucher die sportlichen Aktivitäten von über 100 Teilnehmern am Strand von St. Peter-Ording verfolgten.

Professional kite-surfer demonstrating his ability on the Palmolive Kitesurf Worldcup 2010, July 24, 2010 in St. Peter-Ording, Germany
Surfen/Kitesurfen ist in St. Peter-Ording der Hit
bluecrayola/Shutterstock.com

Weitere Aktivitäten in St. Peter-Ording: zum Beispiel Segeln in allen Varianten

Der breite Strand in St. Peter-Ording ist auch ideal fürs Strandsegeln und Kitebuggy-Fahren. Ein Kitebuggy ist ein minimalisiertes Fahrgestell mit drei oder vier breiten Gummirädern, das von einem Powerkite, also einem stablosen, vierleinigen Drachen gezogen wird. Gesteuert wird über die Vorderachse mit den Füßen, während die Hinterachse dafür sorgt, dass das Buggy nicht aus den Kurven fliegt. Neben dem Strandsegeln und dem Kitebuggy-Fahren am Strand sind auch das Segeln und Katamaransegeln in der Nordsee tolle Gelegenheiten, sich aktiv auszuleben. Wer es geruhsamer angehen lassen möchte, hat natürlich auch dazu im Westen der Halbinsel Eiderstedt nahezu unendlich viele Möglichkeiten. So kann man in den Dünen gemütlich Wandern oder die sportlicheren Varianten Nordic Walking und Radfahren wählen.

Beach Buggies in St. Peter-Ording, Germany
Mit dem Kitebuggy in St. Peter-Ording
bluecrayola/Shutterstock.com

Urlaub in St. Peter-Ording – unsere besten Tipps

Die Therme in St. Peter-Ording gehört zu den wichtigsten Tipps, denn hier kann man in warmem Meerwasser mit rhythmisch induzierten Wellen und herrlichem Blick auf die bezaubernde Dünenlandschaft ausspannen. Auch ein umfangreicher Saunabereich gehört hierzu.

Land:Deutschland
Bedeutende Städte:St. Peter-Ording
Lage:an der Westspitze der Halbinsel Eiderstedt, in Nordfriesland, im Bundesland Schleswig-Holstein
Einwohner:etwa 4.100
Sprache:Deutsch
Währung:Euro