Typical red house on coast with platform dock
Schwedens Fjorde bieten Fisch im Überfluss
Michal Bellan/Shutterstock.com

Outdoor-Liebhaber geraten schnell in Verzückung, wenn sie die wilde Natur Schwedens in Augenschein nehmen. Die Weiten der schwedischen Wälder und der Tundra laden geradezu zum Wandern, Radfahren, Trekking oder Reiten ein. Doch Schweden hat mehr zu bieten als Touren in nahezu unberührter Natur. Das skandinavische Land ist nämlich auch für andere Aktivitäten bekannt. Ob Golf in Halmstad in der Provinz Halland, Ski in Åre in der Provinz Jämtlands län oder Klettern am Agelsjön unweit der Stadt Norrköping – sportliche Urlauber kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten.

Hiking Boots on Tour
Unberührte Landschaft so weit das Auge reicht.
Jens Ottoson/Shutterstock.com

Typische Aktivitäten in Schweden – von Segeln bis Rafting

Geradezu ideal ist Schweden aber auch für die verschiedensten Wassersportarten. Die ungezähmten Flüsse, abgelegenen Seen und natürlich die Ostsee bieten ein ideales Revier für Touren mit dem Kanu oder Kajak. Doch auch das Paddeln, Surfen und Segeln beispielsweise in den Schärengärten vor der Hauptstadt Stockholm und Surfen vor der Inselküste Ölands sind beliebte Aktivitäten in Schweden. Darüber hinaus bietet sich nicht nur das Wasserski fahren an, sondern auch das Wracktauchen unter anderem bei der Insel Dalarö in den Schärengärten. Wer hingegen das besondere Erlebnis sucht, dem sei das Rafting auf dem Wildwasserfluss Vindeln in Lappland empfohlen.

Wooden fishing huts Sweden, Scandinavia
Im Kajak durch die einsamen Fjorde Schwedens
Mikael Damkier/Shutterstock.com

Besondere Aktivitäten in Schweden: Jagen und Hundeschlittentouren

Wer Schweden in seiner ganzen Ursprünglichkeit erleben möchte, für den ist vielleicht das Jagen das Richtige. Während der Südschweden für seine Rehböcke bekannt ist, bieten die Wälder Mittelschwedens und Lapplands ausgezeichnete Möglichkeiten, auf Waldhühner und Elche zu waidwerken. Kaum eine andere Jagd wird so sehr mit Wildnis verbunden wie die Elchjagd in Schweden. Wer kein Jäger ist, kann diese Ursprünglichkeit jedoch auch mit anderen Aktivitäten in Schweden erleben, wie zum Beispiel Hundeschlittentouren in Lappland.

Hiker with Backpack in the wilderness of northern Sweden
Wanderer lieben die schwedische Wildnis
Jens Ottoson/Shutterstock.com

Aktivurlaub in Schweden – unsere Tipps

Damit dein Urlaub in diesem skandinavischen Land ein voller Erfolg wird, möchten wir dir abschließend noch einige Schweden-Tipps mit auf den Weg geben. Im Sommer sollten Urlauber besonders an die unzähligen Mücken denken, sodass es ratsam ist, einen wirksamen Mückenschutz mitzubringen, um den Urlaub trotz der Plagegeister genießen zu können. Im Winter hingegen ist besonders im nördlichen Schweden mit großen Schneemengen und eisiger Kälte zu rechnen, sodass gute Winterreifen und warme Kleidung ein absolutes Muss sind.

A view from the 17th tee at Hills Golf and Sports Club on a sunny summers day. Club house is seen in a distance.
Hügeliger Golfplatz in Mölndal unweit von Göteborg
Sussi Hj/Shutterstock.com
Land:Schweden
Hauptstadt:Stockholm
Lage:in Skandinavien, grenzt westlich an Norwegen und östlich an die Ostsee
Einwohner:rund 9,9 Millionen
Sprache:Schwedisch
Währung:Schwedische Krone