White sand beach, heaven , paradise in Madagaskar,
Surfen, angeln, schnorcheln, segeln und Kanu fahren. Vielseitige Aktivitäten in den Buchten von Madagaskar
Naumchuk Artem/Shutterstock.com

Madagaskar ist für viele Reisende noch relativ unbekannt. Dabei bietet diese riesige Insel vor der Südostküste Afrikas im Indischen Ozean eine einzigartige Natur- und Tiervielfalt und für Aktivurlauber jede Menge Sportmöglichkeiten. Auf weit mehr als 500.000 Quadratkilometern Fläche ist für Sportreisende einiges möglich.

Abenteuerliche und ruhige Aktivitäten auf Madagaskar

Madagaskar ist der zweitgrößte Inselstaat und die viertgrößte Insel der Welt. Das Klima ist tropisch, sodass selbst im Winter Temperaturen von bis zu 25 Grad keine Seltenheit sind. Auch die Aktivitäten sind auf Madagaskar vielfältig. Du kannst Surfen, Kitesurfen (u. a. am Hotspot Lavanono), beim Tauchen unglaublich schöne Korallenriffe vor der Insel Nosy Be an der nordwestlichen Küste Madagaskars entdecken, mit dem Kayak oder Kanu auf dem Fluss Faraony fahren und dich zudem beim Trekking (zum Beispiel in den Nationalparks Isalo und Andringitra) und Klettern (beispielsweise im Tsaranoro Tal) aktiv entspannen. Für ruhige Aktivitäten bieten sich das Angeln unter anderem in Nosy Be und Mitsio Island sowie das Reiten in Vulkanregionen, Reisplantagen, an einsamen Stränden sowie vorbei an beeindruckenden Geysiren. Möglichkeit zum Golfen bestehen ebenfalls. Der Golf Club d’Antsirabe bietet einen der besten Golfplätze Madagaskars.

Lighthouse on the northern tip of Madagascar in Antisiranana ( Diego Suarez ) Madagaskar
Am nördlichsten Zipfel Madagaskas laden geschützte Buchten zum Schnorcheln und Stehpaddeln ein
aaabbbccc/Shutterstock.com

Bei zahlreichen Aktivitäten in Madagaskar die einzigartige Natur entdecken

Madagaskar ist bisher weitgehend vom Massentourismus verschont geblieben. Hier kannst du noch in Seelenruhe am Strand relaxen und die Natur des Landes ungestört entdecken. Für zahlreiche Aktivitäten hast du hier also entsprechend Zeit. Allein die Küste ist rund 5.000 Kilometer lang und bietet alles, was du für Wassersport-Aktivitäten wie Surfen, Kitesurfen, Tauchen und vieles mehr brauchst. Die Natur- und Tierwelt ist hier so vielfältig und schön, dass du auf jeden Fall einen Ausflug ins Natur- und Wildschutzgebiet einplanen solltest. Kleine Lemuren warten hier auf dich. 

Tourist paddling small canoe on the Tsiribihina river in Madagascar
Abenteuer im Kajak auf dem Tsiribihina in Madagaskar
aaabbbccc/Shutterstock.com

Unsere Madagaskar-Tipps  

Rund um Madagaskar sind diverse traumhafte Inseln beheimatet, wobei allerdings nur die größeren Inseln von Touristen frequentiert werden. Nosy Be bietet sich für einen Tagesausflug geradezu an und darf bei unseren Madagaskar-Tipps keinesfalls fehlen. Und auf der Pirateninsel Île Sainte-Marie kannst du die Spuren der einstigen Seeräuber erkunden. Spannend wird eine Reise nach Madagaskar aufgrund der vielfältigen Aktivitäten, der traumhaften Vegetation und der vielen besonderen Tiere in jedem Fall!

Land:Madagaskar
Hauptstadt:Antananarivo
Lage:Madagaskar liegt im Indischen Ozean und ist die größte Insel Afrikas. Durch die Straße von
Mosambik ist die Insel von Ostafrika 400 km getrennt.
Einwohner:24,9 Millionen
Sprache:Madagasisch, Französisch
Währung:Madagasischer Ariary