Der ITB Stand Argentinien informiert über Patagonien und Co
Foto: Der Sportreisende

Auch an Tag zwei der ITB Berlin 2019 war “Der Sportreisende“ auf der Suche nach spannenden Geschichten für die Themen Aktivurlaub, Wellness- und Kreuzfahrtreisen. Die Vielfalt der Reiseangebote wurde auch am heutigen Tag wieder mehr als deutlich. Sowohl hierzulande, in Südamerika oder Afrika wurden innovative Reisearten präsentiert.

Costa Ricas Auftritt bei der ITB Berlin
Foto: Der Sportreisende

Neuer Trend: Aktivurlaub inklusive Naturschutz

Über eine ganz besondere Aktivreise von der ITB Berlin 2019 zu berichten, stand definitiv nicht im Fokus, doch wenn es die Reiseangebote hergeben, wollen wir uns nicht davor verschließen. Zu einem exklusiven Aktivurlaub dürfte in jedem Fall das Wandern mit Giraffen im südwestafrikanischen Namibia zählen. Oder wie wäre es mit einem Trekking-Trip durch die Wüste Namib, einem Reitausflug über namibische Dünen nahe des Atlantischen Ozeans kombiniert mit einer Reise, die den Tier- respektive Naturschutz unterstützt? Marlice van Vuuren von der N/a’ankuse Foundation (https://naankuse.com/) berichtete davon, wie sie sich mit Ihrem Mann, Dr. Rudie van Vuuren, einem früheren Cricket-Nationalspieler Namibias, sich den Tierwaisen ihres Landes verschrieben hat. Neben den genannten Aktivitäten werden Aufenthalte entweder in exklusiven Lodges oder in komfortablen Zelten inklusive der Umgang mit Affen, Leoparden und anderen landestypischen Wildtieren geboten. Ein Erlebnis der besonderen Art!

Weiterer Trend: Schlafen am Strand mit Blick aufs Meer

Es muss nicht immer die Ferne sein, wenn der besondere Aufenthalt an einem schönen Ort doch so nah sein kann. An der schleswig-holsteinischen Küste (Büsum, Föhr, Timmendorfer Strand, Fehmarn, Grömitz und Co.) lassen sich an diversen Strandabschnitten mittlerweile sogenannte Strandschlafkörbe mieten, die ein einzigartiges Schlaf- und Strandvergnügen bieten. Theresa Carstensen von Kiel-Marketing: “Das Standschlafen sollte unbedingt ausprobiert werden – in sicherer, abschließbarer Umgebung am Strand zu schlafen mit Blick aufs Wasser wird Reisenden Spaß machen.“  

Tag 2 der ITB Fachmesse ist beendet
Foto: Der Sportreisende

(DSR, 07.03.2019)