Norwegen, Preikestolen
Nicht nur für Wanderer: Preikestolen, beeindruckendes Felsplateau über dem Lysefjord (Norwegen)
Foto: Antje Krüger

Die skandinavischen Länder sind beliebte Reiseziele, daher müssen wir uns natürlich auch Norwegen als Urlaubsland widmen. Vor allem, da dir hier zahlreiche verschiedene Aktivitäten geboten werden, die du dir nicht entgehen lassen solltest. Skifahren in Hovden, Wandern entlang der Küsten oder Wracktauchen, sind nur einige Beispiele für mögliche Ausflugsziele. Golfen, Klettern und Angeln sind ebenfalls sehr beliebte Aktivreise-Möglichkeiten in Norwegen.

Kjeragbolten
Foto: Antje Krüger

Ideen für Aktivitäten in Norwegen

Um die Landschaft zu erkunden, kannst du auf Wandertour gehen. Vor allem in Südnorwegen werden dir zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern und Trekking in den Bergen oder an den Küstenpfaden am Meer geboten. Besonders schöne Wanderwege findest du in Lyngdal oder Kvinesdal. Das bekannte Felsplateau Kjerakbolten oder die überaus beliebte Felsplattform am imposanten Lysefjord, Preikestolen, sind für Wanderer ein Genuss. Oder du schwingst dich auf dein Rad und machst eine Fahrt entlang der norwegischen Riviera. Auf dem Wasser stehen dir sportliche Aktivitäten wie Kajak, Ruderboot oder Sportboot fahren zur Verfügung. Oder du gehst tauchen und lässt dich von der schönen Unterwasserwelt begeistern.

Aktivitäten in Norwegen – im Winter gibt es diverse Möglichkeiten

Norwegen ist im Winter immer eine Reise wert. Spannende Beschäftigungsmöglichkeiten hast du zwar das ganze Jahr, aber besonders im Winter kannst du eben viele Winter-Aktivitäten erleben. Beim Skilanglauf und Snowboard fahren oder auf aufregenden Hundeschlittentouren fährst du durch die norwegische Landschaft und kannst dich im Schnee so richtig verausgaben. Bekannte Skigebiete in Norwegen sind Trysil, Galdhøppigen Sommerskisenter und Skeikampen – Gausdal. In Tysil findest du nicht nur eines der besten Skigebiete Norwegens, sondern auch das größte mit bis zu 71 Pistenkilometern.

Norwegen-Tipps für Angler

Außerdem gehört das Angeln zum norwegischen Lebensgefühl einfach dazu, sodass auch begeisterte Angler hier auf ihre Kosten kommen. In den unzähligen Seen, Flüssen und Bächen kannst du viele Fischarten finden, während du den Ausblick aufs Wasser genießt. Und auch an der norwegischen Küstenlinie kannst du auf 100.000 Kilometern Angeln, was das Zeug hält. Für Norwegen halten wir diverse Aktivreise- Tipps bereit.

LandNorwegen
HauptstadtOslo
LageNorwegen liegt auf der skandinavischen Halbinsel und grenzt dabei im Nordosten an Finnland und Russland sowie im Osten an Schweden.
Einwohner5,25 Millionen
SpracheNorwegische Sprache (Norsk)
WährungNorwegische Krone