Viel Platz an Texels Stränden
Peter Wollinga/Shutterstock.com

Die niederländische Insel Texel liegt in der Westwindzone der nördlichen Hemisphäre. Dies bedingt einerseits ideale Voraussetzungen für die Windsportarten Segeln, Surfen, Windsurfen und Strandsegeln. Andererseits zwingt der kräftige und kühlende Wind zu winddichter Kleidung beim Wandern, Reiten und Angeln sowie bei sportlichen Rad-Aktivitäten. Auch regendichte Kleidung ist meistens ein Muss, denn an etwa jedem zweiten Tag regnet es auf Texel. Gerade dieses durchwachsene und raue Wetter ist aber für viele Sportbegeisterte genau das Salz in der Suppe, das sie suchen. Bei ruhigerem Wetter kann man auf Texel aber auch dem Stand Up Paddeln frönen.

Strandsegeln zwischen den Ortschaften De Koog und Den Hoorn auf Texel
place-to-be/Shutterstock.com

Sportliche Aktivitäten auf Texel: Nervenkitzel Fallschirmspringen

Neben den “normalen“ Inselsportarten gibt es auch Aktivitäten auf Texel, die eine gehörige Portion Mut erfordern, wie das Fallschirmspringen. Für viele aber ist das Springen aus einem Flugzeug ein Lebenswunsch, den man wenigstens einmal im Leben erfüllt haben möchte. Federleicht durch die Lüfte gleiten bedeutet eine Erfahrung, die sich tief und unvergesslich einprägt, ein Nervenkitzel par excellence! Man kann nach kurzer Einweisung in einem sogenannten First Jump Course einen Solosprung wagen oder zusammen mit einem Jumpmaster einen Tandemsprung aus drei Kilometern Höhe. Und nach nicht enden wollenden 30 Sekunden im freien Fall öffnet der Instrukteur den großen, gemeinsamen Fallschirm.

Auf Texel einlochen – Aktivitäten auf Texel mit Handicap

Golf gehört zu den Aktivitäten auf Texel, bei denen der Wind ein oft unberechenbares Handicap ist. Deshalb ist der Golfsport auf dieser Insel eine spannende Angelegenheit, der man auf mehreren Plätzen nachgehen kann.

Texel – die besten Tipps

Reiten an Texels weitläufigen Stränden
Aquare11e/Shutterstock.com

Für Golfer ist der Course “De Texelse“ zu empfehlen. Dieser ist eingebettet in eine grandiose Dünenlandschaft, wodurch jede Partie zu einem exklusiven Event wird. Zu den besten Texel-Tipps gehört auch dieser: Selbst am Strand kannst du beim Golfen entspannen – diese Sportart nennt sich deshalb auch Beachgolf. Gespielt wird auf Beachgolf-Plätzen. Dazu musst du aber unbedingt vorher an deinem Schwung arbeiten und trainieren, wie man perfekt puttet.

Land:Niederlande
Bedeutende Städte:Den Burg (Gemeindesitz), De Cocksdorp
Lage:Die Insel Texel gehört zu den westfriesischen Inseln. Diese ziehen sich wie eine Kette an der holländischen und friesischen Küste entlang. Texel ist etwa 24 Kilometer lang und zehn Kilometer breit.
Einwohner:13.600
Sprache:Niederländisch
Währung:Euro