Aerial panoramic view at famous european travel destination, Dubrovnik cityscape on Adriatic Coast, Croatia. / Selective focus.
Reizvolle Umgebung um Dubrovnik
Dreamer4787/Shutterstock.com

Kroatiens Inselwelt ist einfach spektakulär und ein idealer Platz für diverse sportliche Aktivitäten. Die Insel Hvar gilt allgemein als die schönste Insel Kroatiens und wird manchmal sogar mit der paradiesischen Pracht der Malediven oder Hawaiis gleichgesetzt. Mit 2.800 Sonnenstunden im Jahr ist Hvar darüber hinaus auch die sonnenreichste der kroatischen Inseln, sodass das Meer um Hvar herum wunderbar warm ist und sich für die grandiosen Meeresportarten Wakeboarding und Tauchen geradezu anbietet. Brač, die Insel im Süden Kroatiens, hat für viele den schönsten Strand zum Surfen. Dagegen besticht Dugi Otok mit ursprünglicher kroatischer Lebensart und der Möglichkeit, dass Fischer dich zum spannenden Angeln mit auf die Adria nehmen. Krk eignet sich mit seinen idyllischen Weinbergen und ausgedehnten Olivenplantagen perfekt zum entspannten Reiten. Und auf der Insel Losinj kann man beim Segeln Delfinschulen in der Adria entdecken.A

Adriatic Sea Croatia Europe. Beautiful nature and landscape photo. Lovely ocean and nice blue sky with small white clouds. Warm hot summer day. Water, reef, rocks, stones and mountains. Happiness
Adriatische Küste Kroatiens
Joachim Bago/Shutterstock.com

Aktivitäten in Kroatien für Golfer und andere Naturliebhaber

Zu den wohl erholsamsten Aktivitäten in Kroatien gehört die Sportart Golf. Kroatien hat fünf Golfplätze in herrlicher Natur. Einer davon liegt auf der bezaubernden Insel Brijuni mitten in einem idyllischen Nationalpark. 18 Löcher, Wasserhindernisse, diverse Sandgruben und kleine Baumgruppen machen das Golfen auf diesem traditionsreichen Golfplatz zu einer echten Herausforderung – selbst für Profis. Weiter im Landesinneren bieten die Dinarischen Alpen mit ihren Naturreservaten jede Menge Möglichkeiten zum Wandern und fürs Trekking sowie im Winter für Ski. Die großflächig verkarsteten Dinariden sind aber auch ein spannendes Terrain zum Klettern sowie für schweißtreibende Touren mit dem Rad. Die Natur Kroatiens lässt sich bei Durchschnittstemperaturen um die 30 Grad im Sommer allerdings auch etwas kalorienschonender mit dem Quad erkunden. Die Karstgebirge Kroatiens beherbergen einen sehr starken Bestand an Muffelwild, weswegen viele auch zum Jagen in die schroffe Gebirgsnatur Kroatiens kommen.

Weitere Aktivitäten in Kroatien – Tennis, Ski und Extremsport

In the cave
Tauchen in den Karsthöhlen an der kroatischen Küste
Akos Kreicz/Shutterstock.com

Wenn du bei deinen Aktivitäten in Kroatien das extreme Motorsportabenteuer suchst, sei dir eines der Areale für Motocross – beispielsweise in der Kvarner Bucht, in Dalmatien oder Istrien – empfohlen. Aber auch die Sportarten Paragliding (u. a. über den Plitvicer Seen) und Klippenspringen (in Porec in der Region Pula) sowie Rafting zum Beispiel in der Region Gorski Kotar treiben deinen Adrenalinspiegel bis zum Anschlag hoch. Selbstverständlich ist in allen Urlaubsregionen auch die Möglichkeit für ein Tennis-Match möglich.

Land:Kroatien
Hauptstadt:Zagreb
Lage:Südost-Europa, an der Adria
Einwohner:etwa 4,2 Millionen
Sprache:Kroatisch
Währung:Kroatische Kuna