In February 6, 2018 the city of Beijing international high China scenery
Skyline von Peking
linlypu/Shutterstock.com

Der Verwaltungsbezirk Peking besteht nicht nur aus der Kernstadt und diversen Vorstädten sowie ländlichen Siedlungsbereichen, sondern ist auch eingebettet in die Nordchinesische Tiefebene und vom Mongolischen Plateau umgeben. Insgesamt ist Pekings Fläche etwa so groß wie das österreichische Bundesland Steiermark. Damit bietet die Region jede Menge Raum für Aktivitäten wie Wandern, Trekking und Laufen sowie Offroad. Die höchste Erhebung der Stadt ist der Berg Ling Shan, der etwa 2.300 Meter in den Himmel ragt. Chinas Hauptstadt hat kontinentales Klima mit bis zu 30 Grad im Sommer und bis zu -20 Grad im Winter.

BEIJING - DECEMBER 16: The Beijing National Stadium, an Olympic arena, has become a new winter tourist spot after being converted into a ski playground on December 16, 2009 in Beijing, China.
Olympia Stadion in Peking
mary416/Shutterstock.

Aktivitäten in Peking: Wandern und Trekking an der “Großen Mauer“

Zu den Haupt-Aktivitäten praktisch jeden Peking-Urlaubers gehört der Besuch der “Großen Mauer“, wie die Chinesische Mauer umgangssprachlich von den Chinesen auch genannt wird. Begonnen wurde mit dem Bau dieses Weltwunders schon im 7. Jahrhundert. Nach neuesten Angaben chinesischer Behörden hat dieses Bauwerk die unfassbare Länge von über 21.000 Kilometern, wobei auch über 40.000 faszinierende Einzelobjekte miterfasst sind. Es versteht sich damit von selbst, dass das Wandern oder Trekking entlang dieser Mauer ein Muss für jeden sportlich aktiven Touristen Pekings darstellt. Im Zentrum der Stadt werden deshalb von diversen Veranstaltern geführte Tages- oder Mehrtagestouren angeboten, so zum Beispiel die “Great Wall Wandertour“, die über die Provinzen Beijing, Hebei und Tianjin führt. Natürlich werden auch Offroad-Touren mit Geländewagen zur “Great Wall“ und deren Umgebung angeboten.

The Great Wall of China near Jinshanling on a sunny summer day
Trekking entlang der Mauer
TrashTheLens/Shutterstock.

Weitere Aktivitäten in Peking: Ski und Reiten

Auch die sportlichen Aktivitäten Ski und Reiten stehen in Peking hoch im Kurs. Das bekannteste Ski-Gebiet Pekings, das Resort Nanshan, liegt nördlich der Hauptstadt. Pferde und Reitsport sind hier beliebt wie nie. Reitbegeisterte Urlauber können hier auf vielen Reiterhöfen Ausritte über mehrere Tage und Wanderritte buchen, die außerhalb der dicht besiedelten Stadt durch unberührte Wälder und Gebirgslandschaften führen oder entlang von Flüssen. Mit unseren sportlichen Peking-Tipps zeigen wir dir auf, was hier alles in einem Aktivurlaub möglich ist.

Urlaub in Peking – unsere besten Tipps

Wenn du deine Sporttour nach Peking planst, haben wir Tipps für dich parat. Wenn du morgens eine Runde in einem Park laufen möchtest, solltest du sehr früh aufstehen, sonst sind vor dir schon Hunderte Chinesen zum gemeinsamen Morgensport dort versammelt. Oder du machst einfach dabei mit!

Land:Volksrepublik China
Hauptstadt:Peking
Lage:in der Provinz Hebei, etwa 125 Kilometer nordwestlich des Golfs von Bohai
Einwohner:etwa 21,7 Millionen
Sprache:Peking-Dialekt (Pekinger Mandarin), Variante der chinesischen Sprache
Währung:Renminbi