Knut und Annett Sievers, die Geschäftsführer von fincahotels.com
Foto: fincahotels.com

Annett und Knut Sievers von der Mondillo Hotels GmbH sind die Gründer und Leiter der Reiseagentur „fincahotels.com“. Im Interview verraten sie uns, welche Idee beim Launch des Portals im Jahre 2008 eine ganz wichtige Rolle spielte und worauf sie nach mehr als elf erfolgreichen Jahren immer noch Wert legen. Wir wollten natürlich wissen, ob auch für Sportreisende etwas dabei ist. Überzeugt euch selbst und lernt „fincahotels.com“ näher kennen. Viel Spaß beim Lesen!

– In welchen Ländern und Regionen können Ihre Fincahotels gebucht werden?
Angefangen hat alles mit Mallorca. Hier haben wir uns vor über elf Jahren unsterblich in die Insel verliebt, nachdem wir in einem der ersten Fincahotels abseits des Massentourismus Mallorca ganz neu entdeckt und erlebt haben. Darum haben wir uns entschlossen, Urlaubern beliebte Urlaubsregionen abseits der ausgetretenen Pfade anzubieten. In kleinen Finca- und Landhotels können Urlauber Land und Leute ganz echt und authentisch kennenlernen und eine besonders erholsame Art des Urlaubs ohne reservierte Liegen am Pool und lärmende Animation genießen. Aufgrund der großen Nachfrage unserer Kunden haben wir im Laufe der Jahre unser Angebot auf Gesamtspanien inklusive der Inseln Menorca und Ibiza ausgeweitet und haben inzwischen auch viele Hotels in Italien im Programm.

Das Landhotel Monnaber Nou in Mallorcas Nordosten hat neben einem Pool und Spa-Bereich auch einen eigenen Reitstall zu bieten
Foto: fincahotels.com

 – Haben Sie einen Schwerpunkt oder bieten Sie Ihre Finca- und Landhotels in diversen südeuropäischen Ländern an?

Das größte Angebot haben wir nach wie vor auf Mallorca. Hier gibt es derzeit rund 250 kleine Fincahotels und Agrotourismus, aber auch einige ausgewählte Boutique-Hotels und Ferienhäuser im Angebot. Dank ganzjährig guter Flugverbindungen und milder Temperaturen ist Mallorca auch in der Nebensaison besonders bei Aktivurlaubern im Frühjahr, Herbst und Winter sehr gefragt. Aber auch in Italien wächst unser Angebot stetig.

Die Finca Son Ametler bietet eine herrliche Idylle
Foto: fincahotels.com

– Welche Möglichkeiten haben Sportreisende in Ihrem Programm? 

Zahlreiche unserer Hotels sind auf Aktivurlauber eingerichtet und bieten beispielsweise Tennisplatz, Fitnessraum oder Fahrräder an. Einige Hotels verfügen über einen eigenen Golfplatz wie zum Beispiel das Petit Hotel Ses Cases de Pula (https://www.fincahotels.com/fincahotels/detail/petit-hotel-ses-cases-de-pula) oder bieten geführte Wanderungen an, wie zum Beispiel das Albellons Parc Natural, das malerisch im Nordosten in den Bergen liegt (https://www.fincahotels.com/fincahotels/detail/albellons-parc-natural/). Da die meisten Hotels mitten in der Natur liegen, können Radfahrer, Wanderer und Jogger ihrer Leidenschaft oft direkt von der Haustür aus nachgehen. Das Angebot an Landhotels für Sportbegeisterte ist groß , hier setzt unsere Spezialität an. Während bei anderen Reiseportalen die Hotels nur gebucht werden können, glänzen wir mit der Beratung und unserem Insiderwissen vor Ort. So finden wir schnell für jede Sportart und jedes Niveau das passende Hotel und helfen auch bei der Abwicklung wie zum Beispiel der Anmietung von Fahrrädern vor Ort.  

Auch ein spannendes Landhotel für Sportler:
Ses Cases de Pula mit dem eigenen 18-Loch-Platz „Pula Golf“.
Foto: fincahotels.com

– Gibt es spezielle Angebote und Regionen für Wanderer, Golfer und Co.?
Gerade Mallorca ist ein Eldorado für Sportliebhaber. Dank milder Temperaturen ist Wassersport bis in den Oktober/November hinein gut möglich. Wanderer und Radfahrer nutzen gern das milde Klima im Frühjahr und Herbst. Dank abwechslungsreicher Natur bietet Mallorca für jedes Niveau die passenden Strecken an. Während der Süden eher flach ist, genießen Wanderer und Radfahrer im Osten und Nordosten sanfte Hügel, während erprobte Wanderer und Radfahrer ihrer Leidenschaft im Tramuntana-Gebirge nachgehen, das sich vom Südwesten bis in den Nordwesten der Insel erstreckt und atemberaubende Strecken und Ausblicke bietet. Golfspieler finden überall auf der Insel verteilt zahlreiche attraktive Plätze. Welche Möglichkeiten sich auf Mallorca beispielsweise ganz konkret bieten, haben wir hier zusammengestellt: https://www.fincahotels.com/sport-und-aktivurlaub-mallorca/

Für Wanderer perfekt: Hotel Finca Ca N’Ai bei Port de Sóller
Foto: fincahotels.com

– Sind Ihre Fincahotels zu jeder Jahreszeit buchbar?
Grundsätzlich können alle Reiseziele ganzjährig besucht werden, wobei im Winter einige Hotels geschlossen haben und einige Reiseiziele wie zum Beispiel Ibiza über ein sehr eingeschränktes Flugangebot verfügen. Italien, wo die Anreise bequem mit dem Auto möglich ist oder Mallorca mit guten Flugverbindungen bieten jedoch eine tolle Auswahl an wunderschönen Hotels auch in der Nebensaison. 

Das urige Landhotel Albellons Parc Natural im Norden Mallorcas ist idealer Ausgangspunkt für Wanderungen
Foto: fincahotels.com