The Santorini island. Morning view of the harbor, the volcano and township
Auf Kreuzfahrten durch das Mittelmeer ist die griechische Insel Santorini ein traumhaft schöner Zwischenstopp
dr.katsf/Shutterstock.com

Kreuzfahrten auf dem Mittelmeer sind eine ganz besondere Art des Reisens. Du lebst während deines Urlaubs auf dem Schiff und kannst dort zahlreichen Aktivitäten nachgehen. Seit Jahren sind Kreuzfahrten bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Auch Sportreisende, die sich für eine Kreuzfahrt interessieren und selbst aktiv an Bord und bei den jeweiligen Landgängen sein wollen, finden immer mehr Gefallen an dieser Reise-Art.

Kreuzfahrten Mittelmeer – Tipps für deinen Landgang

Du möchtest mehr über Kreuzfahrten im Mittelmeer erfahren? Hier einige Tipps: Wer in seinem Urlaub gerne verschiedene Städte kennenlernen will, für den ist eine Kreuzfahrt genau das Richtige. Du verbringst deine Zeit nämlich nicht nur auf dem Schiff, sondern kannst von Zeit zu Zeit an Land gehen und die Umgebung erkunden. Deutsche Kreuzfahrtschiffe steuern oftmals beliebte Reiseziele an: Palma de Mallorca oder Venedig sind unter anderem Destinationen, die gerne nachgefragt werden. Von dort starten auch viele Schiffe. Bei einem Landgang bietet es sich jedenfalls an, die jeweilige Stadt zu erkunden, Sehenswürdigkeiten zu entdecken und Sportreisende gehen gegebenenfalls ihren favorisierten sportlichen Aktivitäten nach.

Cruiser in the port of Palma de Mallorca on Mallorca
Palma de Mallorca, ein beliebtes Ausflugsziel für Kreuzfahrt-Passagiere
Karel Stipek/Shutterstock.com

Dabei bietet es sich an, dass die Landgänge bereits im Vorfeld perfekt organisiert werden. In Kroatien kannst du beispielsweise auf der Insel Korcula eine Buggy-Tour machen – ein Spaß für alle Altersklassen. Hier lässt sich beim Schnorcheln auch wunderbar die Unterwasserwelt in der Adria erkunden. Auf Kreta erlebst du eine kulturelle und kulinarische Vielfalt bei einer Offroad-Tour. Neben den herrlichen Landschaften ist die griechische Insel bekannt für ihren Wein und Olivenöl.

Kreuzfahrten im Mittelmeer – Empfehlungen für Landausflüge

Die Möglichkeit an Land zu gehen, hast du während der Liegezeit in jedem Hafen. Jeder Gast kann auf eigene Faust dann das Schiff verlassen. Als Alternative gibt es natürlich auch organisierte Landausflüge der Reedereien. Hier werden in der Regel Besichtigungstouren, Fahrradausflüge sowie individuelle Trips aufs Land angeboten. Einfach dorthin, wo sich das ursprüngliche Leben der jeweiligen Destination abspielt. Auch dadurch sind Kreuzfahrten im Mittelmeer spannend – unsere Empfehlungen: Land und Leute in einer bisher fremden Region zu entdecken, ist einfach schön und inspirierend. Dennoch ist das Zeitfenster bei Landgängen nicht unendlich und man sollte sich nicht zu viel vornehmen, ansonsten läuft man Gefahr, sich zu verzetteln und verpasst die rechtzeitige Rückkehr aufs Schiff. Wenn du selbstständig die jeweilige Stadt oder Region erkunden willst, plane es noch vor der Reise genau durch.

Cruising ships in a lagoon of Villefranche by Nice, France
Kreuzfahrt-Passagiere gehen in Nizza im Südosten Frankreichs an Land
Boris Stroujko/Shutterstock.com

Kreuzfahrten auf dem Mittelmeer – das Angebot auf dem Schiff

Oder du bleibst einfach an Bord und genießt deine komplette Reise auf dem Kreuzfahrtschiff. Auch auf dem Schiff gibt es zahlreiche Angebote, die für jeden Reisenden interessant sind. Anbieter von Kreuzfahrten auf dem Mittelmeer haben in der Regel vielfältige Sport- beziehungsweise Fitness- und Wellness-Angebote im Programm. Das Trainieren mit Hanteln, Laufmöglichkeiten an Deck oder auf dem Laufband, das Schwimmen im Pool sowie verschiedene Massageformen zählen in den meisten Fällen zu den Standards an Bord.