Das Great Barrier Reef (Queensland, im Nordosten von Australien) bietet für Taucher eine echte Traumwelt
Foto: Marcel Czichy

Das Tauchen begeistert so viele Menschen, weil man dabei in eine faszinierende Unterwasserwelt eintauchen kann. Das Entdecken von Tieren und Pflanzen, die man sonst nicht zu Gesicht bekommt, versetzt immer wieder in Staunen. Schwerelos durch das Wasser zu gleiten und dabei die verschiedenen Eindrücke in sich aufzunehmen, gibt ein Gefühl von Freiheit. Mit einer professionellen Einweisung und der passenden Ausrüstung kann der nächste Tauchgang kommen.

Tauchen – Tipps für deine Tauchreise

Schöne Tauchgebiete gibt es zahlreich auf der Welt. Suchst du die schönsten Orte zum Tauchen? Tipps dazu findest du auf unserer Plattform. Die vielen Tauchgebiete locken mit ihrer unterschiedlichen Arten- und Naturvielfalt, weshalb Tauchgänge oder ganze Tauchreisen und Tauchsafaris immer beliebter geworden sind. Eines der populärsten Tauchgebiete ist das Rote Meer in Ägypten. Die Tauchplätze Daedalus Riff und Brother Island gehören zu den besten der Welt. Sie bieten einzigartige Begegnungen mit Weißspitzen-Hochseehaien. Im Roten Meer kannst du außerdem noch Schiffwracks bestaunen. Auch Anfänger kommen hier auf ihre Kosten, da das Wetter ganzjährig stabil ist. Die Malediven bieten dir neben ihrer paradiesischen Insellandschaft ebenfalls eine beeindruckende Unterwasserwelt. Der Anblick in den Kanälen und Lagunen der Atolle ist einzigartig. Auf den Malediven kannst du auf Mantas oder auch den Walhai, den größten Fisch der Meere treffen.

Exploring the caves at St John's, Red Sea, Egypt
Tauchen im St. John’s Riff im Roten Meer, Ägypten
timsimages.uk/Shutterstock.com

Tauchen – Empfehlungen für Tauchgänge mit Großfischen

Zum Tauchen dürfen auch die Empfehlungen zu Cocos Island und den Galapagos Inseln nicht fehlen. Cocos Island befindet sich vor der Küste Costa Ricas und ist für fast jeden Taucher ein Begriff. Nirgends auf der Welt gibt es so viele Hammerhaie zu sehen wie hier. Oftmals findet man sogar bis zu 1.000 Tiere zusammen vor. Hier bekommen Taucher zahlreiche Großfischarten zu sehen. Sehr beliebt zum Tauchen sind zudem die Galapagos Inseln vor der Küste Ecuadors. Naturliebhaber können sich hier voll ausleben und auch verschiedene Hai-Arten kannst du hier bestaunen.

Trevally baitball in Darwin and Wolf in Galapagos Ecuador with a diver
Die Unterwasserwelt der Galapagos-Inseln ist artenreich
Mohamed AlQubaisi/Shutterstock.com

Tauchen in Deutschland

Die wirklich spektakulären Tauchplätze mit einer beeindruckenden Flora und Fauna finden sich überall auf der Welt. Doch auch Deutschland bietet ein paar interessante Plätze zum Tauchen. Diese reichen beispielsweise vom Bodensee bis nach Hemmoor. Zusätzlich gibt es viele Indoor-Tauchzentren, und auch die Ostsee lockt mit ihren vielen Wracks in die Tiefe. Jeder Taucher, ob Anfänger, fortgeschrittener Taucher oder Profi, wird sich hier wohlfühlen.