A family group of cross country skiers on a sunny winter morning in Italy Alps, South Tirol, Solda.
Sulden in Südtirol ist für den Ski-Langlauf ideal
gorillaimages/Shutterstock.com

Die nordische Wintersportart Ski-Langlauf ist nicht nur sehr populär und damit ein Breitensport par excellence, sondern auch ungemein erholsam. Auf schmalen Langlaufski gleitest du über präparierte Loipen oder auch querfeldein durch eine märchenhafte Winterlandschaft. Du verweilst so oft du willst, genießt die würzige Waldluft, die Ruhe der Berge und den weiten Blick bis hin zu den dich umgebenden Gebirgszinnen. Wenn du dich für diese Sportart neu ausrüsten möchtest, brauchst du außer Langlaufski, spezielle Langlaufschuhe, die in die Skibindung eingeklickt werden sowie Langlaufstöcke.

Ski-Langlauf – Tipps, damit die Wahl nicht zur Qual wird

Unsere Ski-Langlauf-Tipps beziehen sich auf traumhaft schöne Skigebiete in den weltbekannten Dolomiten sowie auf Hotspots in Österreich. Die italienischen Dolomiten in Südtirol bieten im Winter Langlauf vom Feinsten auf kilometerlangen präparierten Loipen, dazu Sonne und auch ein bisschen dolce vita. Das Skigebiet rund um die berühmten “Drei Zinnen“ eignet sich speziell für Anfänger und Familien und liegt im östlichen Südtirol. Bekannt und manchmal auch überlaufen ist ferner der unweit der Stadt Bruneck gelegene Kronplatz, der ebenfalls familienfreundlich strukturiert ist und tolle Langlauf-Loipen anbietet. In Österreich kannst du zum Beispiel im Gebiet “Schladming Dachstein“ hervorragend mit deiner Familie Winterurlaub machen und auf Langlaufski die Gegend erkunden. Aber auch in fast allen Tälern Tirols gibt es Loipen, so zum Beispiel im Bereich des internationalen Biathlon-Zentrums in Obertilliach im Lesachtal nahe der italienischen Grenze.

Cross-country skiing trail near Bayrischzell in the Alps, Bavaria, Germany
Skilanglauf in Bayrischzell im schönen Bayern
Val Thoermer/Shutterstock.com

Ski-Langlauf: Empfehlungen

Unsere Ski-Langlauf-Empfehlungen beziehen sich auf die Standardausrüstung und das Basiswissen über Langlaufski. Wahrscheinlich sind für dich zunächst die klassischen Langlaufski am besten geeignet. Die Spitze dieser Ski ist vorne hochgebogen und in der Mitte federnd gekrümmt. Dieser mittlere Bereich haftet beim Steigen auf der Schneefläche. Der Backcountry-Langlaufski ist deutlich breiter, hat Stahlkanten und eine Steigzone, die entweder schuppig strukturiert ist oder eine integrierte Fellzone aufweist. Die Fellvariante ermöglicht dir leichteres Steigen, wohingegen die Schuppen besser gleiten.

HEMAVAN, SWEDEN ON MARCH 15. View of a cross-country track this side a forest and mountains on March 15, 2018 in Hemavan, Sweden. Bright sunshine. Unidentified person.
Im schwedischen Hemavan bestehen gute Bedingungen für den Skilanglauf
Scandphoto/Shutterstock.com

Ski-Langlauf – Entspannung in verschneiter Winterlandschaft für die ganze Familie

Ski-Langlauf ist eine Sportart, die wir dir vor allem deshalb ans Herz legen können, da sie nicht nur unisono als gesundheitlich empfehlenswert eingestuft wird, sondern auch familienfreundlich ist. Dieser Sport kann nämlich idealerweise gemeinsam mit kleineren Kids ausgeübt werden und ist damit ein wunderschönes, gemeinsam erlebtes Familienglück in der verschneiten Winterlandschaft der Berge.