SYDNEY - NOV 12: American golfer Tiger Woods plays from the rough, third round at the Emirates Australian Open at The Lakes golf course. Sydney - November 12, 2011
Die Ikone im Golfsport: Tiger Woods
Tony Bowler/Shutterstock.com

Golf ist eine ebenso noble wie komplexe Sportart, die weltweit unzählige Fans in ihren Bann zieht. Sowohl als Spieler als auch als Zuschauer verspricht eine Golfpartie Spannung pur, zumal viele Golfplätze eine wunderschöne Kulisse bieten. Wenn du ein Golffan bist, ist es sicherlich eine tolle Möglichkeit, entsprechende Sportreisen zu unternehmen und dabei Golf-Turniere zu besuchen. Dabei wirst du nicht nur die bekanntesten Golfspieler treffen, sondern auch neue Städte und Länder kennenlernen, wo du vielfältige Kultur- und Sportangebote nutzen kannst, sodass deine Reise rundum perfekt wird.

Scotland's Colin Montgomery chips in at the PGA European Tour BMW Open Golf Munich Germany 19 - 22 June 2008 at the Golf Club Munchen Eichenried
Die BMW International Open in München Eichenried sind bei deutschen Golffans beliebt
Mitch Gunn/Shutterstock.com

Fanreisen Golf Masters – ein besonderes Turnier

Das Masters ist zweifellos eines der ganz besonderen Golfturniere in der Welt. Bei diesem Einladungsturnier wirst du die internationale Golf-Elite treffen. Sportreisen, um in den USA Golf zu erleben, lohnen sich daher ganz besonders in der ersten Aprilhälfte, da das Masters in der Regel am zweiten Sonntag im April endet. Wenn du dabei nach Augusta im US-Bundesstaat Georgia reist, lässt sich dies auch wunderbar mit einer Kajaktour auf dem Fluss Savannah kombinieren. Darüber hinaus ist auch ein einfacher Spaziergang entlang des Flusses wunderschön und entspannend, sodass du deinen Aufenthalt beim Golf-Masters mit Sicherheit in guter Erinnerung behalten wirst.

Augusta Masters of golf 2006, Georgia, par 3 contest
Das Masters in Augusta (Georgia) sind für Golf-Fans ein Muss
Isogood_patrick/Shutterstock.com

Fanreisen Golf zu den US Open – unvergessliche Tage

Spannende Sportreisen genießen inklusive Golf-Event der Extraklasse – Golferherz, was willst du mehr? Ähnlich bedeutend wie das Masters sind auch die US Open. Auch für dieses große Golfturnier solltest du als passionierter Sportreisender Zeit einplanen, da es im Juni ausgetragen wird – also zu einer Jahreszeit, die zu den verschiedensten Outdoor-Aktivitäten geradezu einlädt. Darüber hinaus werden die US Open auf verschiedenen Plätzen gespielt, sodass du nicht nur Weltklasse-Golf genießen kannst, sondern von Jahr zu Jahr auch verschiedene Gegenden der USA kennenlernst. Die enorme Vielfalt der amerikanischen Landschaft spiegelt sich auch in den möglichen Aktivitäten nieder. Ein besonderes Highlight wäre dabei zweifellos ein Ausflug zum Grand Canyon, wo sich Canyoning-, Rafting-, Bike-, Reit– und Wander-Touren hervorragend umsetzen lassen.

Fanreisen Golf – Spitzensport erleben

Wenn du also Sportreisen unternehmen möchtest, um Golf zu erleben, bieten Turniere wie das Masters oder die US Open die perfekte Gelegenheit dazu, da sich hier die Weltelite trifft. Nebenbei bieten sich dir die vielfältigsten Möglichkeiten, selbst sportlich aktiv zu werden oder die Kultur der jeweiligen Gegend kennenzulernen. Dadurch lohnt sich eine solche Reise gleich noch viel mehr.